PARTNER

Kooperationsvereinbarung
zwischen der Dag-Hammarskjöld-Oberschule und der AOK Berlin

Die Dag-Hammarskjöld-Oberschule und die AOK Berlin praktizieren im Rahmen des IHK-Projektes "Partnerschaft Schule - Betrieb" eine Zusammenarbeit, die die Schule in ihrer pädagogischen Arbeit durch stärkere Realitätsbezüge unterstützt, für die Schülerinnen und Schüler die Berufsvorbereitung verbessert und dem Betrieb einen größeren Einblick in die Möglichkeiten und Leistungen der Schule verschafft. Beide Beteiligten gehen davon aus, dass eine bessere Kenntnis voneinander, von den gegenseitigen Erwartungen und Anforderungen, den Jugendlichen bei dem Erwerb von Kompetenzen zur Bewältigung ihres Lebens und der Vorbereitung auf ihre Zukunft zugute kommt.

Zielsetzung der Kooperation
Beide Partner wollen gemeinsam dazu beitragen, dass die Schule ihre Schülerinnen und Schüler realitätsnäher ausbilden kann und der Betrieb die Bedingungen einer Schule genauer kennen lernt. Beide wollen dadurch auch zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis und Wertschätzung beitragen. Sie werden dazu gemeinsame Projekte durchführen über Veränderungen der Arbeitswelt, Firmenvertreter werden in der Schule berichten, wie sich Anforderungen an Arbeitskräfte und Auszubildende verändern sowie Bewerbungstrainings anbieten.

Kooperationsprojekte
Die Dag-Hammarskjöld-Oberschule möchte die Möglichkeit nutzen, Vertreter des Betriebes zu Informationen über die Veränderung der Arbeitswelt einzuladen.
Die Dag-Hammarskjöld-Oberschule wird sich in ihrem Unterricht um eine stärkere Praxisorientierung durch Zusammenarbeit mit der AOK Berlin bemühen.
In der unmittelbaren berufsvorbereitenden und -orientierenden Arbeit möchte die Dag-Hammarskjöld-Oberschule engere Kontakte zur betrieblichen Wirklichkeit herstellen und ihren Jugendlichen mit ihren Lehrern genauere Einblicke ermöglichen. Dabei geht es um die Anforderungen, die an künftige Auszubildende zu stellen sind, um Unterstützung beim Bewerbungstraining und um die Vermittlung von unmittelbarer Erfahrungen von Jugendlichen, die sich z. Z. in der Ausbildung befinden.

Im einzelnen wird vereinbart:
Angebote der AOK Berlin:

  • Information für Lehrkräfte und Schüler über die Arbeit eines Dienstleistungsunternehmens und über Anforderungen an Mitarbeiter und Auszubildende
  • Teilnahme und Vorträge an Elternabenden
  • "Ausbildungsluft bei der AOK Berlin schnuppern" - Auszubildende informieren über die Ausbildungsberufe der AOK Berlin
  • Bewerbungstrainings in den 9. und 10. Klassen
  • Praktikumsplätze werden zur Verfügung gestellt
  • Betriebsbesichtigungen in den Geschäftsstellen der AOK Berlin
  • Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte über die Durchführung von Assessmentcentren
  • Teilnahme der AOK an schulischen Veranstaltungen
  • Sponsoring im Rahmen vorhandener Möglichkeiten

 

« zurück | ^ nach oben

Dag-Hammarskjöld-Oberschule | Ringstraße 103-106 | 12105 Berlin | Tel: (030) 90277 2676 | Fax: (030) 90277 2681
IMPRESSUM