SCHULLEBEN

Lesung von Graham Gardner beim Literatur-Festival

Im Deutschunterricht wurde das Buch von Graham Gardner "Im Schatten der Wächter" (Bertelsmann Taschenbuch, 6,95 EUR ) gelesen.

Der Inhalt des Buches:
An seiner alten Schule war Elliot das Opfer von Quälereien. Er wechselt die Schule und ändert sein Aussehen sowie sein Verhalten komplett, um nicht erneut angegriffen zu werden.
Zunächst läuft alles gut, doch dann wird er eines Tages von einem so genannten Wächter angesprochen...

Die Schüler:
Am 11. September haben wir das Haus der Festspiele besucht und Graham Gardner gesehen. Neben ihm saß eine Dolmetscherin, die alles übersetzte. Herr Gardner las ein Kapitel aus dem Buch in englischer Sprache vor. Ein deutscher Schauspieler, Oliver Robeck, trug zwei weitere Kapitel in deutscher Sprache vor. Eine Moderatorin gab es auch.
Das Buch wurde in zehn Sprachen übersetzt und erhielt 2005 den Deutschen Jugendbuchpreis.

Nach der Lesung hatten wir Gelegenheit Fragen zu stellen. Viele Fragen wiederholten sich, aber manche waren sehr gut. So erfuhren wir, dass Graham früher auch gemobbt wurde, was für ihn sehr schlimm war. Er hat sich extra für die anderen geändert, obwohl er nie anders sein wollte. Seine Hauptperson hat er Elliot genannt, weil der Name sanft klingt. Es war interessant zu sehen, was den Autoren inspiriert und welche Vorbilder er hat, nämlich George Orwell.

Graham Gardner hat neun Geschwister und ist der zweitälteste.

Im Anschluss an die Lesung konnten wir das Buch kaufen und signieren lassen. Die Lesung war eine Super-Erfahrung.

Klasse 9d, insbesondere Janine, Elif, Kathi

 

 

 

Exkursion: Gesundheitskonferrenz im Rathaus Schöneberg

Am 23. August 2006 besuchten zwei 10. Klassen unserer Schule mit ihren Biologielehrerinnen die Gesundheitskonferenz in Tempelhof-Schöneberg im Rathaus Schöneberg.

Thema der Gesundheitskonferenz war: "Das Leben ins Rollen bringen". Frau Dr. Elisabeth Ziemer, Stadträtin für Gesundheit, Stadtentwicklung und Quartiersmanagement begrüßte die Gäste und die zahlreichen Fachkräfte und wünschte allen einen regen Gedanken- und Informationsaustausch.

Zu Beginn wurden sehr interessante Einführungsreferate zu den Themen
- Schwangerschaft
- Geburt
- 1. Lebensjahr
gehalten, denen unsere Schüler aufmerksam folgten.

Anschließend schlossen sich die Schüler zwanglos einer Arbeitsgruppe an bzw. wechselten auch in die anderen Arbeitsgruppen.
In diesen Arbeitsgruppen konnten sie sich informieren, Fragen stellen, Diskussionsbeiträge liefern und z.B. an Puppen lernen, wie man einen Säugling wickelt und füttert.

Es war ein abwechslungsreicher Vormittag.

Impressionen:

 

 

 

Mach-Bar-Tour

Projekttag zum Thema Trendgetränke am 30.10.06
Veranstalter: Verbraucherzentrale e.V. und die gelbe Villa/Kreuzberg
An diesem Projekt nahmen Schülerinnen und Schüler des 8. Kurses IV(Arbeitslehre) teil.
Im Anschluss an den Projekttag fand ein gemeinsames Mittagessen im Kinder- und Jugendrestaurant der Berliner Tafel e.V. statt.

Impressionen:


Thema der Station: Umweltverträglichkeit von Getränkeverpackungen

Thema der Station: Inhaltsstoffe in Trendgetränken

Thema der Station: Mixen eigener Getränkekreationen

Thema der Station: Entwurf eines Werbeplakates für ein Trendgetränk

Präsentation der Arbeitsergebnisse
 

 

 

 

Die Klasse 7a auf Europatour

Einige Impressionen


Europa wartet vor der Gedächtniskirche.

Eingeladen: Die Dag-Hammarskjöld-Oberschule.

Pünktliches Erscheinen ist selbstverständlich.

Der Europabus wird umlagert.

Frau Peters in offizieller Mission.

Der Europapolitiker Roland Gewalt: Vor dem Gespräch.

Nach dem Gespräch: Raus aus dem Bus.

Die Politik will´s wissen: Ich wünsche mir von Europa…

Das Europa-Quiz lockt mit kleinen Preisen.

Zuletzt Torwandschießen: Meine Chance Europa.

Die Info-Tüten wollen mitgenommen werden.

Die DHO ist gegangen - zurück bleiben Pappfiguren.

 

« zurück | ^ nach oben

Dag-Hammarskjöld-Oberschule | Ringstraße 103-106 | 12105 Berlin | Tel: (030) 90277 2676 | Fax: (030) 90277 2681
IMPRESSUM